“Auf der Kippe”

Zeichentrickfigur Lucky Luke tauschte 1982 seinen Mundwinkel-Glimmstängel gegen einen Strohhalm und ab 1970 zeigten sich auf Werbeplakaten auch Frauen rauchend, um Rollenstereotype aufzubrechen.
28 Schüler/innen der 3B besuchten am 30.10.2019 die Sonderausstellung „Auf der Kippe“ im Volkskunstmuseum und befassten sich in Workshops mit der Konfliktgeschichte des Tabaks und des Rauchens. In einem World-Cafe waren die jungen Menschen eingeladen, zum Thema „Geht´s ohne Rauch auch?“ ihre Position zu vertreten und in kleinen Gruppen zu diskutieren.
Gibt es Alternativen zur Zigarette?
Hat Rauchen auch eine gewisse Ästhetik?
Wirkt das Rauchen bei Männern anders als bei Frauen?
Wie stark soll der Staat per Gesetz regelnd eingreifen?
Der Austausch dazu war lebhaft! Klar wurde allen: Das Thema wird die Menschheit wohl weiterhin beschäftigen, obwohl oder gerade weil mit 1.November 2019 das generelle Rauchverbot in Österreichs Gastronomiebetrieben in Kraft tritt.
Brigitte Webhofer MA