Katholische Bildungsanstalt für Elementarpädagogik

Die Katholische Bildungsanstalt für Elementarpädagogik, BAfEP, ist eine Berufsbildende Höhere Schule. Wir sind eine Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht, Schulerhalter ist der Schulverein der Barmherzigen Schwestern Innsbruck, Rennweg 40.

Die Zeugnisse unserer Schule sind denen einer öffentlichen Schule gleichgestellt. Seit 1905 werden bei uns Pädagoginnen und seit 2003 auch Pädagogen ausgebildet. Wir bieten den schulorganisatorischen Freiraum einer Privatschule.

Zielgruppe

Der Schultyp BAfEP ist für interessierte junge Menschen (ab der 8. Schulstufe), die Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben.

Im Mittelpunkt – die Elementarpädagogik

Neben der Vermittlung einer fundierten Allgemeinbildung werden all jene Kompetenzen, die zu einer professionellen Arbeit im elementarpädagogischen Feld befähigen, vermittelt. Herzstück der Ausbildung an der BAfEP bilden die berufsspezifischen Gegenstände Pädagogik, Didaktik und Praxis.

Anmeldung BAfEP

Informationsveranstaltungen

Informationsveranstaltungen für die Aufnahme im Schuljahr 2022/23 finden Sie hier:

Infoveranstaltungen

Bei Fragen können Sie sich gerne bei uns unter 0512/583116 melden.

Aufnahmevoraussetzungen

Grundsätzlich erfolgreicher Abschluss der 8. Schulstufe und
erfolgreiche Ablegung der Eignungsprüfung an der BAfEP

Beurteilung in den leistungsdifferenzierten Gegenständen (D, E, M) wie folgt:
MS – § 68 Abs.1 Z 1 SchOG
Leistungsniveau “Standard AHS” oder
Leistungsniveau “Standard” nicht schlechter als “Gut”

AHS – § 68 Abs. 1 Z 4 SchOG
Erfolgreicher Abschluss der 4. Klasse oder einer höheren Klasse der AHS

PTS § 68 Abs. 1 Z 2 SchOG
Erfolgreicher Abschluss der PTS auf der 9. Schulstufe

BMS § 68 Abs. 1 Z 3 SchOG
Erfolgreicher Abschluss der 1. Klasse BMS

Eignungsprüfung

Die Eignungsprüfung dient der Feststellung der Eignung für die BAfEP. Sie besteht aus vier Teilprüfungen und einer schulärztlichen Untersuchung.

  • Musikalische Bildbarkeit
  • Fähigkeit zu schöpferischem Gestalten
  • Körperliche Gewandtheit und Belastbarkeit
  • Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit
  • Schulärztliche Untersuchung zur Feststellung der körperlichen Eignung
Informationen zur Eignungsprüfung 2022Anforderungen - Körperliche Gewandtheit und Belastbarkeit Eignungsprüfung

Aufnahmeprüfung

Falls in den leistungsdifferenzierten Gegenständen die Aufnahmevoraussetzungen nicht erfüllt sind (d.h. Deutsch, Englisch oder Mathematik im Leistungsniveau “Standard” eine schlechtere Beurteilung als “Gut”) ist eine schriftliche Aufnahmeprüfung erforderlich.

Diese findet in der letzten Schulwoche am Dienstag oder Mittwoch statt.
Bei negativer Beurteilung der schriftlichen Prüfung besteht die Möglichkeit, eine mündliche Prüfung abzulegen.

Termin der Aufnahmeprüfung im Schuljahr 2022/23 ist
Dienstag, 05. Juli 2022

Anmeldung & Termine

Wichtige Termine

  • Eignungsprüfung – Termine werden im Herbst 2021 bekannt gegeben
  • Persönliche Anmeldegespräche können ab Oktober 2021 vereinbart werden.

Formulare (bitte zum Anmeldegespräch mitbringen):

  • Anmeldeformular mit Foto
  • Gesundheitsblatt (von der/des Erziehungsberechtigten ausgefüllt)
  • Geburtsurkunde (Kopie)
  • Staatsbürgerschaftsnachweis bzw. Pass (Kopie)
  • Lebenslauf (handschriftlich)
  • Zeugnis der 7. Schulstufe (Kopie)
  • Nachweis über Fahrten- oder Allroundschwimmer (Kopie)
  • Beitrag zum Sachaufwand für die Eignungsprüfung € 22,00

Ansprechpartner

Für alle Fragen rund um das Thema Anmeldung zur BAfEP wenden Sie sich bitte an:

Mag. Regina Rüscher-Christler
E-Mail: kbafep-ibk@tsn.at
Tel.: +43 (0)512 58 31 16
Fax: +43 (0)512 58 31 16 4

Kosten

Beitrag zum Sachaufwand (Schulgeld)

Schulerhalter ist der Schulverein der Barmherzigen Schwestern. Der private Schulerhalter muss für die Erhaltung des Hauses, die Einrichtung, die laufenden Betriebskosten, die laufenden Anschaffungen und für das Nicht-Lehrer-Personal (Sekretariat, Schulwarte) aufkommen. Daher sind Schulbeiträge notwendig.

Schulbeitrag Katholische Bildungsanstalt für Elementarpädagogik (jährliche Indexanpassung im Jänner):

  • ab Jänner 2021   € 145,– (Abbuchung 10-mal pro Jahr)
  • ab Jänner 2022  €  148,–

Studienförderung und Beihilfen

Eine Übersicht über alle Förderungen und Beihilfen findest du auf der Seite der Bildungsdirektion Tirol.

Themen & Informationen

Eramsus+

Hier findest du alle Erasmus-Beiträge der letzten Jahre.

Beiträge zu Erasmus+

Ansprechpartner

Für alle Fragen rund um Themen, Schwerpunkte etc. wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat BAfEP.

Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag: 07:30 – 16:00 Uhr
Freitag: 07:30 – 14:00 Uhr

Telefon:
Tel.: +43 512 583116
E-Mail: kbafep-ibk@tsn.at

Schwerpunkte

Seit dem Schuljahr 2019/20 stehen an der BAfEP zwei Schwerpunkte zur Wahl. Ab dem ersten Jahrgang entscheidet man sich für einen der beiden schulautonomen Schwerpunkte.

International bewegt

Mit dem Ziel …

… jungen Menschen die Chance zu eröffnen, ihre Fremdsprachenkompetenz zu erweitern,
… Einblicke in Lebenswelten verschiedener Kulturen sowie Bildungssysteme anderer Länder zu erhalten
… und damit eine persönliche und berufliche Horizonterweiterung zu erfahren.

Gegenstände

  • Italienisch als zweite lebende Fremdsprache (1. bis 5. Klasse) – Pflichtgegenstand
  • Konversation Italienisch (2./3. Klasse) – Pflichtgegenstand
  • Kulturverständnis (3./4. Klasse) – Verbindliche Übung
  • Im vierten Jahrgang gibt es die Möglichkeit, ein dreiwöchiges Auslandspraktikum (über Erasmus+) zu absolvieren.
  • Zudem findet in der vierten Klasse eine Schwerpunkt-Projektwoche statt.

Vielfalt belebt

Mit dem Ziel …

…  individuelle und kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten als gegeben und wertvoll zu erkennen,
… mittels kreativer Ausdrucksweisen und ressourcenorientierter Zugänge die Persönlichkeit(en) der jungen Menschen zu stärken
… und damit Haltungen zu entwickeln, um die noch unbekannten gesellschaftlichen und beruflichen Herausforderungen zu meistern.

Gegenstände

  • Begegnung Kultur (3./4. Klasse) – Pflichtgegenstand
  • Spektrum Pädagogik (1./3. Klasse) – Pflichtgegenstand
  • Fokus Mensch (1. bis 5. Klasse) – Verbindliche Übung
  • In der vierten Klasse findet eine Schwerpunkt-Projektwoche statt.
AktuellesBAfEP

Auf den Spuren des Nationalsozialismus

84 Jahre sind nun seit der Machtübernahme der NSDAP in Tirol vergangen. 84 Jahre, in denen auch die Stadt Innsbruck die Geschehnisse des zweiten Weltkrieges aufarbeiten musste und unter anderem auf die Gräueltaten gegenüber der jüdischen Bevölkerung zurückblickt. Um jüdischen Kriegsopfer zu gedenken und Innsbrucks Aufarbeitung nachzugehen, machten wir, die Klasse 4B, uns am Montagnachmittag im Zuge unseres Geschichte-Unterrichts mit Frau Professor Graziadei auf den Weg quer durch die Stadt…
Michael
17. Juli 2022
KindergartenPraxisstättenvoll wertvoll

Wir sind gemeinsam unterwegs

Ein spannendes Kindergartenjahr geht langsam zu Ende und wir nutzten diese Tatsache, um alle gemeinsam auf dem Weg zu sein. Vom Kindergarten ging es in die Kirche, wo gesungen, gestampft und geklatscht wurde. Wir haben diesen Rahmen gewählt, um einander für die gemeinsame Zeit zu danken, um für Frieden und eine gesunde Ferienzeit zu bitten und Kindern die Möglichkeit zu bieten, ihre Bitten und Wünsche für den kommenden Schulstart zu…
Michael
7. Juli 2022
AktuellesBAfEPVeranstaltungen

Gerade noch aufregende Maturarealität, jetzt schon Erinnerung…

Unsere Absolvent:innen sind bereits in alles Winde zertreut, hier ein kleiner Rückblick in das kunstpädagogische Unterrichtsfach Rhythmisch Musikalische Erziehung, wo sie in den letzten Unterrichtswochen eine Musik-Bewegungsstudie mit Material zu ausgewählten Musikstücken erarbeiten sollten und diese in einer INHOUSE-PERFORMANCE zum Besten gaben. Aus rechtlichen Gründen können die jeweils originalen Musikstücke leider nicht abgespielt werden. Sie hören ‚circadian‘ von Manu Delago, der uns dieses Werk mit freundlicher Genehmigung für dieses Video…
Michael
6. Juli 2022