Die Buchstabenwerkstatt in der Gruppe 2

In der Gruppe 2 besteht hohes Interesse an Buchstaben, Schreiben lernen und Co.

Unter dem Motto „vom Grob- zum Feinmotorischen“ bekommen die Kinder der Gruppe 2 die Möglichkeit, erste Schreibkompetenz-Erfahrungen zu sammeln. Außerdem sind bereits einige Jüngere (auch 3-4 Jährige) begeistert für die Form und Anschauung von Buchstaben und allgemein für das ABC, verbunden mit dem Ziel all dies eines Tages (im Schulalltag) verstehen zu können. Von unseren Älteren wird dieses Handeln bereits mit der Institution Schule positiv assoziiert und liebevoll mit „Schule spielen“ oder „Hausübung erledigen“ bezeichnet. Die Impulse und Angebote bezüglich der Thematik werden unter einem ganzheitlichen Rahmen durchgeführt. Das heißt die Kinder lernen nicht nur, sondern ERLEBEN Buchstaben, indem wir beispielsweise die Form eines Buchstaben gemeinsam im Großformat legen und ihn anschließend ERTASTEN/BEGEHEN.  Damit haben wir am Ende die Chance, den ganzen Prozess zu BEGREIFEN.
Und was gibt es Schöneres, als Kinder, die stolz auf sich selbst sind?

Christina Jochner