Katholische Bildungsanstalt für Elementarpädagogik

Wir. Kinder. Begleitung. Wir.

BAfEP

Katholische Bildungsanstalt für Elementarpädagogik.
Für interessierte Jugendliche nach der 8. Schulstufe.

Kolleg

Berufsbegleitendes Kolleg für Elementarpädagogik. Für interessierte Frauen und Männer im zweiten Bildungsweg.

Externist*innen

Alle wichtigen Informationen zu den Externist*innenausbildungen und Anerkennungsprüfungen an der KBAfEP.

Kinder­krippe

Kinderkrippe der Barmherzigen Schwestern. Für alle Mädchen und Buben zwischen 1,5 und 3 Jahren.

Kinder­garten

Praxiskindergarten der BAfEP und Kindergarten der Barmherzigen Schwestern. Für alle Mädchen und Buben zwischen 3 und 6 Jahren.

Praxishort

Praxishort der BAfEP.
Für alle Mädchen und Buben zwischen 6 und 10 Jahren.

News & Aktuelles

AktuellesAusbildungBAfEP

Eignungsprüfung NEU – Reformierung der Eignungsprüfung

Wichtige Information! Bitte zur Kenntnisnahme! (Stand 16.01.2024)    Die Eignungsprüfung wird laut Verordnung des Bundesministeriums verändert. Laut Bundesgesetzblatt entfallen folgende Prüfungsgebiete mit sofortiger Wirkung: Musikalische Bildbarkeit Körperliche Gewandtheit und Belastbarkeit Kreative Bildbarkeit Die Überprüfung der Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit wird im veränderten Ausmaß weiter bestehen bleiben. Sobald wir weitere Informationen haben, werden diese sofort bereitgestellt.  
Michael
16. Jänner 2024
AktuellesBAfEPKollegVeranstaltungen

Schön, dass ihr dabei wart! Impressionen vom Tag der offenen Tür 2024

Das sind WIR. Am Samstag, den 13.01.2024, öffnete unsere BAfEP ihre Türen und Pforten für interessierte BesucherInnen. SchülerInnen und Eltern hatten die Möglichkeit, das Schulhaus selbstständig oder unter fachkundiger Führung unserer 5. Klassen zu erkunden und entdecken. Dabei gab es viel zu sehen. INTERAKTION wurde an diesem Tag groß geschrieben. So gab es heuer wieder die Möglichkeit  dem realen Unterricht beizuwohnen, da die SchülerInnen der 1. bis 3. Klasse unterrichtet…
Michael
16. Jänner 2024
Archiv

Die Kinderkrippe lädt Sie ein – Informationsnachmittag am 23.01.2024

Einladung zur Informationsveranstaltung der privaten Kinderkrippe - 23.01.24  Liebe Eltern! Die Anmeldung für das neue Kinderkrippenjahr haben wieder gestartet.  Am 23.01.24 um 15:00 Uhr laden wir Sie zu uns ins Haus ein. Eine schriftliche Anmeldung ist auf jeden Fall nötig. Laden Sie hierfür das Anmeldeformular für die Kinderkrippe herunter. Anmeldung für die Kinderkrippe schicken Sie bitte an die Leitung Fr. Nicole Hauser. (kinderkrippe@barmherzige-schwestern.at) Anmeldeschluss ist Mittwoch, der 31.01.24 Link zum Formular:…
Michael
10. Jänner 2024
AktuellesAusbildungTermineVeranstaltungen

Sei dabei! Wir freuen uns! Tag der offenen Tür am 13.01.2024

Am Samstag, den 13.01.2024 ist es soweit! Wir laden alle interessierten Leute zu unserem Tag der offenen Tür ein. Die Schülerinnen und Schüler, sowie die Lehrpersonen unserer Schule, werden an einem spannenden, informativen und vor allem interessanten Vormittag die Kath. BAfEP vorstellen und präsentieren. Willst du/ Wollt ihr auch dabei sein? Dann kommt vorbei und besucht uns an unserer Schule. Wir freuen uns auf euch! Wo?  Kath. Bildungsanstalt für Elementarpädagogik Falkstraße…
Michael
14. Dezember 2023

ESF – Europäischer Sozialfonds

S-6.1e COVID-19 – Unterrichtsbezogene Förderangebote im Bereich der BA für
Elementarpädagogik bzw. BA für Sozialpädagogik im Schuljahr 2021/22

Allgemeine Projektbeschreibung:
Schülerinnen und Schüler der 9. Schulstufe und/oder Schülerinnen und Schüler der
Abschlussklassen (inkl. Sonderformen) holen Lerndefizite in allgemeinbildenden und/oder
fachtheoretischen Pflichtgegenständen, die im vergangenen Schuljahr durch die COVID-19-
Pandemie entstanden sind, in Form eines zusätzlichen Stundenangebotes nach.
Diese Stunden können als Förderunterricht abgehalten werden. Schülerinnen und Schüler
können je nach Bedarf diese Stunden besuchen. Darüber hinaus kann auch eine
Gruppenteilung in einem allgemeinbildenden und/oder fachtheoretischen Pflichtgegenstand
angeboten werden.
Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds als Teil der Reaktion der
Union auf die COVID-19-Pandemie finanziert.