Wo sind bloß die Jahre hin? 40-jähriges Klassentreffen

Am Samstag, den 10.11.2018 gab es ein freudiges Wiedersehen. 15 ehemaligen Schülerinnen des Abschlussjahres 1977/78 trafen sich an unserer Schule, um beim 40-jährigen Klassentreffen Erinnerungen aufzufrischen. Organisatorin dieses Treffens war unsere ehemalige Lehrerin OSR Maria Luise Norz gemeinsam mit einer Mitschülerin aus ihrer Klasse.
Besonders erfreulich war, dass auch einige Lehrpersonen, die die Klasse unterrichteten, ebenfalls angereist kamen. Leider war die Klassenvorständin der ersten beiden Jahre, Gabriele Besser, erkrankt. Sr. Pia Regina, die die Klasse die beiden letzten Jahre begleitet hatte, war zur Freude aller da. Auch Lehrpersonen von “damals” waren dabei: Der spätere Direktor Mag. Ernst Huber, Mag. Ilse Habicher, FL Marianne Hipf und FL Heimo Leiseder. Sie kamen teilw eise von weit her angereist, um bei diesem Treffen dabei zu sein.
Direktorin Dr. Pia Handl gab den Gästen einen kurzen Einblick in Veränderungen und Entwicklungen, die die Ausbildungsstätte während dieser Zeitspanne erlebt hat.
Die Schulgemeinschaft freut sich über jedes Klassentreffen, das an der Schule stattfindet. Ein schönes Zeichen der Verbundenheit.