Mit Papst Franziskus durch die Fastenzeit

Mit Papst Franziskus – dem “Umweltpapst” durch die Fastenzeit
Sich besinnen,
aufeinander schauen,
die Umwelt als Fundament der eigenen Existenz begreifen.
Darauf setzen wir als Schulgemeinschaft in der diesjährigen Fastenzeit den Fokus.

Am Aschermittwoch, den 0603.2019, stimmten wir uns beim gemeinsamen Fasteneinstieg in unserem Turnsaal auf dieses Thema ein.
Musik, das gemeinsam gestaltete Fastentuch, sowie ein Drahtkreuz gefüllt mit Plastikmüll, drückten unsere Anliegen künstlerisch aus und machten diese Feier zu etwas ganz besonderem. Auch Papst Franziskus ist das Thema Umwelt ein großes Anliegen. Wie kein Papst vor ihm, setzt er sich für den Schutz unserer gemeinsamen Heimat ein. Er fordert uns alle dazu auf, ein bisschen ärmer zu werden, damit ein gerechtes und friedliches Miteinander auf globaler Ebenen gelingen kann. In diesem Sinne und mit der festen Überzeugung, dass Gott uns auf diesen Weg unterstützen wird, wünschen wir allen eine gute Zeit des bewussten Verzichts.
Katina Perle, MA