Sommersportwoche der 2A in Lignano

Die Sommersportwoche der 2A führte die Schülerinnen und Schüler im heurigen Schuljahr nach Lignano. Nachdem viele Schülerinnen und Schüler in dieser Klasse den Ausbildungszweig International besuchen, wurde entschieden, dass die Sommersportwoche heuer in Italien stattfinden sollte.
Gut gelaunt machten sich die Schülerinnen und Schüler mit ihren Begleitlehrpersonen auf den Weg nach Italien und verlebten dort schöne Tage. Neben den sportlichen Aktivitäten gab es auch Sprachkurse. Besonders die Schülerinnen und Schülern, die Italienisch nicht als zweite Fremdsprache gewählt hatten, waren höchst motiviert und begeistert von diesem Angebot.