SOKIs und MVIS – Selbsterfahrung pur

Der Lehrgang für Inklusive Elementarpädagogik bietet eine Vielzahl an interessanten Gegenständen, die den Berufsweg zur SOKI spannend machen.

Im Unterrichtsfach „Methoden und didaktische Umsetzung – Spezifika im visuellen Bereich“ werden, wie in anderen  Gegenständen auch, viele Selbsterfahrungsübungen gemacht. Es geht darum, ein Gefühl dafür zu bekommen, wie es Menschen mit einer Beeinträchtigung in den verschiedenen Sinnesbereichen geht. Durch diese persönlichen Erfahrungen gelingt es uns in weiterer Folge besser, pädagogische Interventionen zu setzen und das Kind einfühlsam zu begleiten.

Auf diesen Bildern sieht man, wie die Studierenden Gegenstände blind ertasteten. Immer zwei Gegenstände passten zusammen, wie zum Beispiel eine Brille und ein Brillenetui. Die zwei Studierenden mit den zueinanderpassenden Gegenständen, sollten am Ende nebeneinander sitzen.