Natur pur im Mühlauer Fuchsloch

Im Rahmen des schulautonomen Erweiterungsberich „Waldpädagogik“ durften die 31 Studierenden des berufsbegleitenden Kollegs nicht nur zwei Tiroler Waldkinderkrippen bzw. -kindergärten vor Ort kennenlernen, sondern ebenso einen Waldvormittag für Kinder zwischen 3 und 7 Jahren planen und durchführen.
Das Wetter am Samstag, den 10.11.18, hätte für diesen herbstlichen Aufenthalt im Innsbrucker Biotop „Mühlauer Fuchsloch“ nicht besser sein können. Insgesamt verbrachten 26 Kinder, u.a. des Mühlauer Kindergartens und des Praxiskindergartens unserer BAfEP, mit uns Studierenden erlebnisreiche gemeinsame Stunden im Wald. Sechs Waldspiel-Stationen sowie eine Jausenstation mit Feuerschale ließen keine Langeweile und auch keinen Hunger aufkommen. Auf die abschließende Frage, was einigen denn nun am besten gefallen hätte, kam beinahe durchwegs die fröhliche Antwort: „ALLES!“
Der Bericht wurde verfasst von: Kathrin Pichler, Studierende des Kollegs