Kolleg “Gesundheits-Kongress”

Kongress zum Themenschwerpunkt „Infektionskrankheiten“

Im Rahmen des Gegenstands „Gesundheit, Ernährung und physiologische Grundlagen“ setzten sich die 31 Studierenden aus dem Kolleg mit den häufigsten Infektionskrankheiten in Kinderkrippe und Kindergarten, deren Symptomen, Behandlung und dem Umgang damit in der Praxis auseinander. Als Unterlage diente die Informationsbroschüre der Landessanitätsdirektion Tirol.
Im Rahmen des Fernlernanteils wurde in Teams zu selbst gewählten Krankheitsbildern recherchiert, Experten zu Rat gezogen und Informationsmaterial besorgt.

  • Ein Mini-Kühlschrank mit Salmonellen-gefährdeten Lebensmitteln wurde aufgebaut,
  • Lauskämme konnten erprobt werden,
  • es gab eine Infokampagne für die Masern-Impfung samt mehrsprachigen Broschüren und T-Shirts,
  • ein Schweinchen informierte über die Schweinegrippe und
  • Hörproben von Keuchhusten konnten belauscht werden.
    Die Bilder zeigen, wie intensiv und engagiert die Auseinandersetzung der Studierenden mit der Thematik war und wie kreativ und durchdacht die Stände aufgebaut wurden. So machen Kongressbesuche Freude!

Stefanie Oberländer-Rett MA