Der Nikoloaus, die 4A und die Standschützenkaserne

Die Vorbereitungen waren intensiv. Die Schülerinnen und Schüler der 4A planten, organisierten und freuten sich. Denn:
Am Mittwoch, den 05.12.2018 war es so weit. Der Kindernikolaus der Unteroffiziersgesellschaft Tirol konnte gut vorbereitet stattfinden.
Unsere jungen Frauen und Burschen überlegten sich im Vorfeld, gemeinsam mit Prof. Mag. Dr. Hutz, zahlreiche Aktivitäten für die Kinder der Unteroffiziere. Es wurde gebacken, gespielt, geturnt. Weihnachtskugeln wurden gestaltet. Krampuskostüme konnten angegriffen, angeschaut und selbst probiert werden. Reges Treiben herrschte am Kasernengelände.
Um 17:00 Uhr war es dann soweit. Eine Bläsergruppe der Militärmusik untermalte die Besinnung durch den Militär-Diakon. Unsere Schülerinnen musizierten mit Gitarren und Querflöten. Und dann kam auf einem Pinzgauer der Nikolaus mit seiner Engelsschar angefahren. Er erzählte aus “seinem” Leben und die Kinder erhielten am Ende gut gefüllte Nikolaussäckchen.
Es war für alle ein spannender Nachmittag. Und zukünftige Pädagoginnen und Pädagogen müssen auch dafür ausgebildet sein.